ta-dip
header

Von Bremen aus der Heimat Niederbayern auf der Spur

Reinhold Kriegler dokumentiert Niederpöring im Internet






Eigentlich sollte dieser Artikel im August 2010 in der Osterhofener Zeitung erscheinen. Gabriele Schwarzbözl, Leiterin der Lokalredaktion der Osterhofener Zeitung, hatte mir den Artikel nach einem Telefoninterview am 20. Juli 2010 zur Voransicht zugemailt. Aus der Veröffentlichung in der Zeitung ist offensichtlich nichts geworden.

Da aber ein erheblicher Arbeitsaufwand damit verbunden war, denke ich mir, daß es nicht schaden kann, wenn ich diesen Phantomartikel hier in meine Serie über die Personen, die über mich und meine Sonnenuhren geschrieben haben, einreihe. Es hätte mich gefreut, wenn er in meiner Heimatregion erschienen wäre, aber über ta-dip erreicht der Artikel auch ein durchaus nicht kleines Leser-Forum.

Also: Danke an Gabriele Schwarzbözl und schöne Grüße nach Niederbayern!

                                          

Tja und heute bin ich schon aus Südamerika gerügt worden, weil ich immer nicht genügend geduldig (mit den Frauen) sei ...

Bueno, y ahora he recibido críticas desde América del Sur por no tener la  suficiente paciencia (con mujeres) ...


Heute, 24.9.2010
, stand ab 16 Uhr der Artikel von Frau Schwarbözl im E-Paper der Osterhofener Zeitung:

 

 

Nun habe ich auch noch die Samstag-Ausgabe der Osterhofener Zeitung vom 25./26. September geschenkt bekommen. So sieht der Artikel in Schwarz-weiß aus:






© Donau-Isar-Bayerwald-Presse-GmbH
Stadtplatz 11
D-94486 Osterhofen

http://www.pnp.de



Here is a little translation-service for those of you who would like to translate this article of Gabriele Schwarzbözl:

Von Bremen aus der Heimat

Niederbayern auf der Spur

Reinhold Kriegler dokumentiert Niederpöring im Internet

 

Niederpöring/Bremen. In Sachen Heimatgeschichte ist im Internet auch über Niederpöring einiges zu erfahren – sogar aus dem fernen Bremen: Reinhold Kriegler, pensionierter Grundschullehrer in Bremen, hat die ersten fünf Jahre seiner Kindheit im Schloß Niederpöring verbracht, ehe er nach Deggendorf und später in den Nordwesten Deutschlands zog. Jetzt, im Ruhestand, hat er die alte Heimat wieder besucht und seine Spaziergänge im Internet dokumentiert.

            So sind auf seiner Homepage www.ta-dip.de unter der Rubrik „dies und das“ zahlreiche Außen- und Innenaufnahmen des Schlosses Niederpöring samt ausführlicher Beschreibung zu finden. Neben dem Kriegerdenkmal, auf dem leider auch das Sterbedatum des Vaters von Reinhold Kriegler nachzulesen ist, beschreibt der Erforscher seiner Kindheit einen Besuch beim mittlerweile verstorbenen Johann Schmid in der unteren Mühle.

            Zudem wird auf der Internetseite die Entwicklung des Niederpöringer Schulhauses dokumentiert, mit Fotos von alten Postkarten, dem geschichtlichen Abriß und einer Liste der Schulleiter. Zu Ihnen zählte auch Krieglers Vater, Rudolf Kriegler, der von 1940 bis 42 dort Rektor war.

            In Erinnerung dürfte Reinhold Kriegler aber nicht nur als Sohn des Lehrers geblieben sein, sondern auch als Experte für Sonnenuhren. So hat er in den vergangenen Jahren Informationen über die Sonnenuhr am Deggendorfer Rathaus und am Passauer Dom gesammelt.

            Und auch in seinem Wohnhaus in Bremen richtet er sich nach dem Sonnenstand: Neun Sonnenuhren gibt es im und am Haus. Darunter seine neueste Errungenschaft, einer ottomanischen Sonnenuhr, die neben der Zeit die Gebetsstunden für Muslime zeigt – und die einzige vertikale ottomanische Sonnenuhr nördlich der Alpen ist.                                                                                               –gs

<Foto>

                   Vielseitig interessiert: Neben seinen Erkundungen der Heimat Niederpö-

                   ring gilt Reinhold Krieglers Leidenschaft den Sonnenuhren. Seinen Balkon

                   ziert eine ottomanische Sonnenuhr (l), während rechts die wahre Ortszeit

                   Bremens angezeigt wird.                                             – Foto: Jochen Stoss

 

 



Versäumen Sie es nun nicht, sich auch den Link

Schloß Niederpöring

anzusehen!









. . .

 

Nach oben