ta-dip
header

Antonio J. Cañones Aguilar


Wer viele Sonnenuhren gebaut hat, für den bedeutete meine Bitte um drei Sonnenuhrenbilder plus einem Portraitfoto die Qual der Wahl. Aber so war das ja nicht gemeint, daß ich auswähle!  Der Reiz für mich und die Betrachter von ta-dip sollte sein: Die Freunde treffen die Wahl, nicht ich!

 

Ulea_casa02

 

"Me dijiste que querías 3 fotos de relojes pero te envío 7 para que tu elijas las que más te gusten."

 

Nun also "Siebene auf einen Streich" von Antonio Cañones, der nicht nur ein gefürchteter und allseits bewunderter Skipper ist, schöne leise und auch laute Sonnenuhren baut, sondern entsprechend seines Namens eine vorzügliche Homepage unterhält, die zehnmal im Jahr einen Kanonenschuß abfeuert. Hätte ich mir nicht vorgenommen, in ta-dip auf jegliches GIF- Geflitter zu verzichten: Hier wäre die Kanone von Antonios Homepage nötig gewesen! Aber mit einem einfachen Klick auf seine Homepage geht das Geballer auch so los. Welch ein Glück, daß er das nicht auch noch mit einem gewaltigen Soundtrack unterlegt hat!

Danach klicken Sie gleich auf die rechte Kanone und los geht es mit der letzten Cañonazo de...

Relojes de Sol de la Región de Murcia (España)

http://webs.ono.com/andana/

 

 

                reloj07

 

                reloj06

 

                         reloj05

 

               reloy04

 

               reloj03

 

                             reloj02

 

         reloj01

 

 

Daß Antonio ein sehr gefährlicher Gnomonist ist, kann man hier sehen:

http://de.youtube.com/watch?v=Cwg3lpJ2j8E&feature=related   Don't miss!!!
























 

Diese Sonnenuhr wurde in dem Doppelband von Andrée Gotteland

Les meridiennes du monde et leur histoire

im Band II auf Seite 393 mit Bild und Text vorgestellt!

 

Andrée Gotteland

 

AC







camay0905 

Wenn man so ein Bild sieht, kann man schon ins Träumen kommen! Was für ein „ver-rücktes" Projekt in 1245 Metern Meereshöhe, 4.700 kg schweren, 7 Meter hohen, fein geformten Stahl zu hieven und ein Sonnenuhrenmonument zu Ehren von Ursicino Martínez zu errichten!

[Für die Niederbayern unter meinen ta-dip- Lesern ein Höhenvergleich: Der Lusen im Bayerischen Wald ist 1373 m hoch!]

 

camay0907

 

Es entstehen ja immer die besten Sonnenuhren, wenn sich hervorragende Künstler mit hervorragenden Gnomonisten zusammentun und einer auf den andern hört und sie sich gegenseitig zur Höchstform inspirieren!

 

                camay0901

 

           camay0902

 

                                      camay0910

 

                                           Luis Marine heißt der Künstler (links)
                              Joan J. Cañones Aguilar
ist der Gnomonist (rechts)
                                       und zu finden ist diese Sonnenuhr auf                                  

                                     42º 54' 12" Nord und 4º 20' 49.25" West

 

                     Alicia

               If you look carefully at this photo you can see that the taken segment

                                    of the sundial-sculpture forms a capital A!

                                                         A like Alicia!

 

                       Die ganze Geschichte findet sich fein dargestellt auf:

 C de mayo 2009

                  http://webs.ono.com/andana5/camay09.htm

 

 
Am Freitag, dem 31. Mai 2013 schrieb mir Antonio dies:

 

¿Te gustan mis dos nuevos relojes de Sol?

Na klar doch! Was für eine Frage!

Ich freue mich schon auf die reale Umsetzung!










Seite 47 aus dem Artikel von Pedro Novella über:

 

El cañón de mediodía

del Museo de San Telmo

(Apuntes)



Con posterioridad le ha añadido al cañoncito de bronce una serie de gnómones y trazas desde los 35 a los 43 grados que cubren todas las latitudes de la España peninsular, con el objeto de utilizarlos junto a los relojes horizontales que construye. A. Cañones es autor de un buen número de relojes de sol. El que hace el nº 73 fue inaugurado el 21 de junio de 2013 en las instalaciones del Club Náutico de Torrevieja a las doce en punto del mediodía (hora solar), con el disparo de uno de sus cañoncitos.



Inauguración del reloj ecuatorial del Club náutico de Torrevieja (Alicante)













Für die Bilder auf diesem Link gilt © Antonio J. Cañones Aguilar und © Reinhold Kriegler!

 



© Costa Blanca Nachrichten





CAÑONES AGUILAR, Antonio J.

Reloj de sol doble del museo de la catedral de León

Número 3.
Fecha de publicación: Mayo de 2014.
30 páginas. 476 Kb.

Descripción de una interesante pieza gnomónica sin catalogar que se encuentra expuesta en el Museo Catedralicio y Diocesano leonés en el que se señalan las cifras de la duración de los días y los símbolos zodiacales.





Reloj de sol de reflexión en Torrevieja

Solche plötzlich auftauchenden Botschaften liebe ich!

Ein Dreizeiler, mit dem mir der liebe Sonnenuhrfreund Antonio am Mi 27.05.2015 14:29 seine neue Reflex-Sonnenuhr vorstellte!

Jetzt fehlt nur noch ein kleiner TV-Film, wie dieser herrliche Kanonen-Sonnenuhrfilm, vorgestellt von einer so schnell wie ein Maschinengewehr schnatternden schicken TV-Redakteurin! ☺








Querido Reinhold: 

 

¿Como estas? Hace mucho tiempo que no estamos en contacto. Espero que estés bien.

Yo ahora vivo en Torrevieja y he construido en la terraza de mi casa un reloj de sol de reflexión. 

El reloj está hecho con tiras de vinilo de varios colores pegadas sobre el techo o en las paredes. El espejo es el disco duro de un ordenador.

¿Te gusta?

Un abrazo










Lieber Reinhold:

Wie geht es dir? Längst nicht in Kontakt sind. Hoffe es geht dir gut.

Ich lebe jetzt in Torrevieja und haben auf der Terrasse meines Hauses eine Sonnenuhr der Reflexion aufgebaut.

Die Uhr ist mit Streifen aus Vinyl in verschiedenen Farben an der Decke oder Wand geklebt werden. Der Spiegel ist auf der Festplatte eines Computers.

Du magst es?

eine Umarmung



O Antonio! Was für eine Frage! Reflex-Sonnenuhren und Analemmatische Sonnenuhren und Kanonen-Sonnenuhren zählen zu meinen Lieblings - Sonnenuhren!

Eine Kanonensonnenuhr habe ich nie gebaut, jedoch hatte ich, als ich noch in meinem Haus in Bremen in der Kopernikusstraße wohnte, mich immer riesig gefreut, wenn die Sonne schien und meine beiden zauberhaften Reflexsonnenuhren belebte!

Eine war im 2. Stock und eine im 1. Stock. Beide gingen sowohl im Zimmer als auch im angrenzenden Flur. Für die Reflex-Sonnenuhr im 2. Stock hatte ich einst auch einen feinen kleinen YouTube-Film gedreht, der tausendemale im Internet angeschaut wurde, was mich immer sehr gefreut hat:



                              

         Reflex Sundial* Winter Solstice 2007




https://www.youtube.com/watch?v=XyCoJHwzzjU&hl=de&gl=DE&fmt=18


Jetzt aber schnell wieder zurück

zu Antonios Reflex-Sonnenuhr!!














 


Escola de Gnomònica a Lorca: Der Artikel befindet sich im Link "Schwarzes Brett"!






           




Ya está terminado.

Aquí te va un poco del proceso del nacimiento de otro reloj de sol en Cataluña.

La Masía donde está es un lugar muy agradable, tranquilo, acogedor y con más relojes de sol por los alrrededores. Ideal para un fin de semana con o sin niños.  http://canteulera.blogspot.com.es/

Un abrazo 


--

 

 


















Lieber Antonio!

Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen neuen Werk!

Reinhold






 Feliz equinoccio

¡¡ HAPPY EQUINOX !!

--

Antonio J. Cañones
37.975716,-0.683166 
http://webs.ono.com/andana











Wunderbar, lieber Antonio! Herzlichen Dank!!!


Nach oben